Entgratschleifteller FAPI-PIN

Die Entgratschleifteller der Serie FAPI-PIN sind das optimale Werkzeug für die Entfernung von Schlacke, die durch Brennschneidprozesse verursacht werden. Die gehärteten Pins sind zusammen in einem Sockel eingegossen, so dass sich diese nicht aus der flexiblen Masse lösen können. FAPI-PIN bietet eine hohe Flexibilität, um unteranderem unterschiedlich stark ausgeprägte Schlacke entfernen zu können. Überzeugen Sie sich von unserer neuen Serie FAPI-PIN.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne! Das gesamte PICARD-Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Produkteigenschaften

  • Kürzeste Prozesszeiten
    Die Entgrat- bzw. Durchlaufzeiten können wesentlich verkürzt werden durch den Einsatz der Entgratschleifteller FAPI-PIN anstatt durch einem herkömmlichen Schleifprozess.
  • Made in Germany
    Ausnahmslos alle Picard-Werkzeuge werden in Deutschland produziert. Qualitativ hochwertige Entgratwerkzeuge sind unser Produktionsergebnis, von dem Sie als Kunde bei uns profitieren.

Aufnahmen

FAPI-TRIM
Ø 125 mm | RL+LL

FAPI-FIT
Ø 150 mm | RL+LL

FAPI-150
Ø 150 mm | RL+LL

FAPI-180
Ø 180 mm | RL+LL

FAPI-250
Ø 250 mm | RL+LL

*RL = Rechtslauf | LL = Linkslauf

Anwendungen

Prozessschritte wie Autogen- oder Plasmaschneiden verursachen sehr stark ausgeprägte Schlacke, die an der Kante der Strahlaustrittsseite und teilweise auf der Oberfläche haftet. Zur Vorbereitung auf weitere Prozessschritte wie das Beschichten, muss im Vorfeld die Schlacke entfernt, die Kanten verrundet sowie eventuell vorhandene Oxidschichten auf der Oberfläche beseitigt werden. Dies kann am besten mit Hilfe der Entgratschleifteller FAPI-PIN umgesetzt werden. Das Entfernen von Schlacke wird auf automatischen, stationären Entgratmaschinen durchgeführt.

Unsere Entgratschleifteller FAPI-PIN können auf Entgratmaschinen folgender Hersteller eingesetzt werden:

TIMESAVERS | LISSMAC | COSTA | EMC | GECAM | LOEWER | Q-FIN | RWT | VG MACHINES | WEBER | FLADDER