Fächerschleifer FAPI-SANDBRUSH

Die Fächerschleifer in Bürstenform bestehen aus einzelnen Schleifgewebelamellen, die an ihrem Umfang geschlitzt sind. Durch die Schlitzung wird die Flexibilität der Fächerschleifer gesteigert und die Fächerschleifer passen sich noch besser an die Kontur des zu bearbeitenden Werkstücks an. Die geschlitzten Schleifgewebelamellen sind fächerförmig um die Achse des Werkzeuges befestigt. Der Fächerschleifer hat einen Schaftdurchmesser von 6 mm und kann problemlos auf handgeführten Schleif- bzw. Satiniermaschinen eingesetzt werden.

Anwendungen

Fächerschleifer in Bürstenform werden für folgende Einsatzzwecke verwendet:

  • Reinigen
  • Entgraten
  • Entrosten
  • Vorschleifen
  • Strukturieren
  • Aufrauen

Skizze

Abmessungen

Ø
D
[ in mm ]
Breite
B
[ in mm ]
Schaft-Ø
S
[ in mm ]
Schaftlänge
L
[ in mm ]
Korn
Empfohlene
Drehzahl
[ n max ]
Maximale
Drehzahl
[ n max ]
40 20 6 40 80 12.000 1/min 18.000 1/min
50 20 6 40 80 9.000 1/min 12.000 1/min
50 30 6 40 120 9.000 1/min 12.000 1/min
60 30 6 40 80 8.000 1/min 12.000 1/min
60 30 6 40 120 8.000 1/min 12.000 1/min

Für Reinigungsvliese gilt der Grundsatz, dass diese nur in Verbindung mit einem Spannschaft eingesetzt werden dürfen.

Abmessungen

(Tabelle anklicken zum Vergrößern)