SMG 58 Bandschleif- und Poliermaschine

Die Bandschleif- und Poliermaschinen der Baureihe SMG 58 sind mit ihren unterschiedlichen Motorleistungen vielseitig einsetzbar. Die Baureihe ist dabei durch ihre doppelseitige Ausführung mit wahlweiser Kombination Bandschleifen und Polieren, nur Bandschleifen oder nur Polieren eine universell einsetzbare Maschine für den industriellen Gebrauch.

Ein Highlight sind die beiden Anbaumotoren, die getrennt abschaltbar sind und die geteilten Spindelwellen der Maschine antreiben. Je Welle können jeweils drei verschiedene Drehzahlen über Keilriemen voreingestellt werden. Es besteht Möglichkeit mit einem Frequenzumrichter die Drehzahl sogar stufenlos zu regulieren.

An der Maschine können Standard-Schleifbänder mit 3.500 mm Länge und einer Breite bis maximal 100 mm eingesetzt werden. Die maximalen Abmessungen der Picard-Kontaktscheiben betragen 450 x 100 mm bei einer Bohrung von 35 mm.

Produkteigenschaften

  • Sehr stabile Konstruktion
    Durch die stabile Ausgestaltung der Baureihe SMG 58 wird ein kontinuierlicher, vibrationsfreier Lauf während dem Bearbeitungsprozess gewährleistet.
  • Ständerausführung mit 2 Ständerhöhen
    Die Bandschleif- und Poliermaschine SMG 58 kann mit einer niedrigen Säule (600 mm) oder mit einer hohen Säule (1.000 mm) des Ständers ausgestattet werden.
  • Doppelseitige Ausführung
    Die Maschine wird immer in doppelseitiger Ausführung geliefert. Erweiterungsmöglichkeiten zum Bandschleifen und/oder Polieren sind schnell und einfach anbaubar.
  • Geteilte Spindelwellen
    Die Baureihe SMG 58 ist mit zwei am Ständer befestigten Motoren ausgestattet und besitzt geteilte Spindelwellen. Beide Motoren sind dabei getrennt abschaltbar.
  • Individuelle Spindeldrehzahlen
    Jede Spindelwelle kann mit drei Drehzahlen im Bereich von 1.200 bis 3.500 1/min über den jeweiligen Keilriemenantrieb voreingestellt werden. Dabei besteht auch die Möglichkeit an links- und rechtsseitiger Spindel unterschiedliche Drehzahlen einzustellen.
  • Highlight
    Durch den optionalen Einbau eines Frequenzumrichters können die Spindeldrehzahlen in einem Bereich von 1.500 bis 2.900 1/min stufenlos vom Maschinenbediener eingestellt werden.
  • Platzsparende Bauweise
    Die vertikale Anordnung der Bandführung und der Bandschutzhauben führt zu einer sehr platzsparenden Bauweise, die es ermöglicht, mehrere Maschinen auf sehr engem Raum aufzustellen.
  • Umfangreiches Zubehör
    Das umfangreiche Zubehör bietet Ihnen die Möglichkeit einer schnellen Umrüstung auf andere Einsatzmöglichkeiten.
  • Schnellbandspannung
    Durch die Schnellbandspannung kann ein schneller, problemloser Schleifbandwechsel erfolgen. Damit kann die Maschine in kürzester Zeit auf andere Schleifbänder umgerüstet werden.
  • Hauptschalter mit Motorschutz und Unterspannungsauslösung
    Um die Sicherheit unserer Maschinen zu gewährleisten, sind alle mit Motorschutz und Unterspannungsauslösung ausgestattet.
  • Neueste Vorschriften
    Schutzeinrichtungen und Stahlschutzhauben entsprechen den aktuellsten Vorschriften und werden ständig überprüft.
  • CE-Konformität
    Für uns ist Rechtskonformität selbstverständlich und besitzt eine ebenso hohe Priorität, wie die auf Dauer angelegte, zielgerichtete und hohe Fertigungsqualität unserer Produkte.

Technische Daten

Wellen-Ø: 35 mm
max. Kontaktscheiben-Ø: 450 mm
max. Polierscheiben-Ø: 500 mm
Spannung: 400 V, 50 Hz
Betriebsart: S1, IP 54

TypLeistung
[ in kW ]
Drehzahl
[ in 1/min ]
GewichtBand-
schleifarm
Polier-
spitze
Absaug-
hauben-Ø
[ in mm ]
Ab-
saugung
600 mm
[ in kg ]
1.000 mm
[ in kg ]
SMG 582,2 / 2,22 x 3-stufig
oder stufenlos
1.200 bis 2.900
300345Modell EB 3-S
Bandabmessungen:
100 x 3.500 mm
M 16400
500
Auf
Anfrage
3,0 / 3,0
4,0 / 4,0

Technische Daten

Wellen-Ø: 35 mm

max. Kontaktscheiben-Ø: 450 mm

max. Polierscheiben-Ø: 500 mm

Spannung: 400 V, 50 Hz

Betriebsart: S1, IP 54

(Tabelle anklicken zum Vergrößern)