Satinierwalzen FAPI-FLEECE

Die Satinierwalzen aus Schleifvlies bestehen aus einzelnen Schleifvlieslamellen. Diese Lamellen sind fächerförmig um die Achse in einen Kunststoffkern eingebettet. Die Satinierwalze wirkt bei der Bearbeitung – aufgrund des Besatzes mit Schleifvlieslamellen – elastisch und passt sich der jeweiligen Werkstückform bzw. Werkstückkontur problemlos an. Die Achse ist mit einer Bohrung von 19 mm und Keilnuten versehen, um auf handgeführten Schleif- bzw. Satiniermaschinen eingesetzt zu werden.

Anwendungen

Satinierwalzen aus Schleifvlies werden für folgende Einsatzzwecke verwendet:

  • Mattieren
  • Satinieren
  • Polieren
  • Glätten
  • Endschliff der Werkstückoberflächen (besonders Edelstahl)

Abmessungen

Durchmesser
[ in mm ]
Breite
[ in mm ]
Bohrung
[ in mm ]
Qualität Vlies
Körnung Gewebe
Empfohlene Drehzahl
[ n max ]
Maximale Drehzahl
[ n max ]
10050

oder

100
19Aluminiumoxid - coarse2.800 1/min6.000 1/min
Aluminiumoxid - medium
Aluminiumoxid - fine
Aluminiumoxid - very fine
Siliciumcarbid - ultra fine

Anwendungen

Satinierwalzen aus Schleifvlies werden für folgende Einsatzzwecke verwendet:

  • Mattieren
  • Satinieren
  • Polieren
  • Glätten
  • Endschliff der Werkstückoberflächen (besonders Edelstahl)

Abmessungen

(Tabelle anklicken zum Vergrößern)