Entgratschleifwalzen FAPI-FLEX

Bei der Bearbeitung von Blechteilen durch Stanzen, Lasern, Plasmaschneiden, Brennschneiden, etc. entsteht immer ein Grat.
Der Herausforderung in den Betrieben diese „scharfen“ Kanten der Werkstücke zu entgraten bzw. zu verrunden, sind wir durch die Entwicklung unserer Entgratschleifräder und Entgratschleifwalzen gerecht geworden. Durch den Einsatz von diesen hochflexiblen Werkzeugen, sowohl auf Handmaschinen, als auch auf automatischen Maschinen können Blechteile optimal verrundet bzw. entgratet werden.

Produkteigenschaften

  • Erhöhung der Standzeit
    Der Einsatz von unseren speziell entwickelten Entgratschleifrädern und Entgratschleifwalzen führt zu einer Erhöhung der Standzeit. In der praktischen Anwendung hat sich ergeben, dass unsere Entgratschleifräder und Entgratschleifwalzen die zwei- bis dreifache Standzeit haben, gegenüber konventionellen Rädern und Walzen.
  • Axiale Anordnung der Schleiflamellen
    Die Schleifkornseiten der geschlitzten Schleifgewebe-lamellen sind auf dem Walzenkörper in axialer Richtung angeordnet. Ein Gegeneinanderschlagen der Schleifkorn-seiten und die daraus resultierende vorzeitige Zerstörung des Schleifbesatzes, wie bei der Anordnung der Schleifgewebelamellen in radialer Richtung, wird dadurch verhindert.
  • Kurze Rüstzeiten
    Die sehr einfache Montage bzw. Demontage auf den Maschinen ermöglichen extrem niedrige Rüstzeiten.
  • Sehr hoher Schleifgewebeanteil
    Ein sehr hoher Schleifgewebeanteil auf den Entgratschleifrädern und Entgratschleifwalzen führt zu einer erheblichen Verbesserung der Standzeit.
  • Variable Abmessungen
    Es besteht die Möglichkeit, die Schleifwalzen in verschiedenen Dichten, Besatzlängen und Schleifgewebearten herzustellen.
  • Vielseitige Einsatzgebiete
    Die Entgratschleifräder und Entgratschleifwalzen finden Anwendung sowohl im Handmaschinenbereich, als auch bei Schleifvorgängen auf Karussell- sowie Zwei- oder Mehrwalzen-Schleifmaschinen.
  • Sonderausführungen von Schleifgewebelamellen
    Standardmäßig sind die Entgratschleifräder und Entgratschleifwalzen mit durchgehend geschlitzten Schleifgewebelamellen versehen. Als Sonderausführung besteht die Möglichkeit die Schleifgewebelamellen in unterbrochener Schlitzung – der sogenannten Stegschlitzung – zu fertigen. Dadurch wird bewirkt, dass die Entgratschleifräder und Entgratschleifwalzen eine bessere Oberfläche auf schmalen Werkstücken erzielen.
  • Kosten-Nutzen-Verhältnis
    Das Kosten-Nutzen-Verhältnis der Entgratschleifräder und Entgratschleifwalzen ist optimal für unsere Kunden ausgelegt.
Entgratschleifwalzen FAPI-FLEX (Für TIMESAVERS-Maschinen)
Typ:42 Serie 1350
42 Serie 1000
32 Serie 1100
Abmessungen:
Durchmesser:350 mm
Breite:300 mm / 500 mm / 1.000 mm
Bohrung:80 mm / 100 mm / 135 mm
Entgratschleifwalzen FAPI-FLEX (Für ERNST-Maschinen)
Typ:Atlas
Neptun
Pluto/Titan
Triton ES
Module:Spin
Rotor
Bürsten (Entgratschleifwalzen)
Abmessungen:
Durchmesser:300 mm / 350 mm / 400 mm
Breite:250 mm / 300 mm / 350 mm
Bohrung:32 mm / 100 mm / 200 mm
Entgratschleifwalzen FAPI-FLEX (Für WEBER-Maschinen)
Typ:TT
NLC
MKS
MK
MRB
PT
Abmessungen:
Durchmesser:250 mm / 300 mm / 350 mm
Breite:250 mm
Bohrung:80 mm
Entgratschleifwalzen FAPI-FLEX (Für FLADDER®-Maschinen)
Typ:AUT
GYRO 200
GYRO 300
GYRO 400
Abmessungen:
Durchmesser:300 mm / 350 mm / 400 mm
Breite:250 mm / 300 mm / 350 mm
Bohrung:32 mm / 100 mm / 200 mm